Informationstag für alle Interessierten am Berufsbild PastoralreferentIn

Informationstag für alle Interessenten am Berufsbild PastoralreferentIn

Sich in den Dienst der Kirche zu stellen, ist angesichts aktueller Debatten - MHG-Studie, sexueller und geistiger Missbrauch, Finanzskandale usw. - eine enorme Herausforderung und bedarf einer fundierten Entscheidung. Das "Leiden an der Kirche" (vgl. "Christ in der Gegenwart" 3/2019) ist schlichtweg da. Zugleich gehört die Seelsorge zu den spannendsten Berufsfeldern, die Vielfalt unseres Tuns "zwischen Himmel und Erde" ist und bleibt einzigartig; schließlich tun wir nichts Geringe: Wir verkündigen das Leben (vgl. 1. Johannes 1,2)

In Ihrer Arbeit begegnen Sie gewiss oft jungen Menschen, die mir ihren unterschiedlichen Begabungen und Fähigkeiten ein Schatz für die Kirche wären (vgl. "Die Sendung der Kirche im Bistum Münster", 2011). Wir freuen uns, wenn Sie dies Menschen auf den Beruf der Pastoralreferentin und des Pastoralreferenten aufmerksam machen!

Am Samstag, 29. Februar 2020, 14.00 - 17.00 Uhr findet im Institut für Diakonat und pastorale Dienste ein unverbindlicher Informationstag für alle Interessierten am Berufsbild "PastoralreferentIn" statt. An diesem Tag werden die Ausbildungsreferenten Stephanie Heckenkamp-Grohs und Christoph Schulte umfassend über Berufsbild, Zugangswege und Ausbildung unverbindlich informieren.

Anmeldungen nehmen wir gerne bis zum 20. Februar im Sekretriat an (kandora@bistum-muester.de oder telefonisch unter 0251 495 15603).
Bei Rückfragen melden Sie sich gerne bei uns im Institut.

Kontakt

Institut für Diakonat
und pastorale Dienste
- Liudgerhaus -

Überwasserkirchplatz 3
48143 Münster
Tel.: 0251/495-15600
Fax: 0251/495-15699
idp@bistum-muenster.de

Zimmer-/Raumbuchungen:
Tel.: 0251/495-15607 (Frau Schirmer)
schirmer@bistum-muenster.de 

Telefonisch erreichbar

Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.30 Uhr
13.30 bis 15.30 Uhr
Freitag
8.00 bis 12.30 Uhr

Zimmer-/Raumbuchungen:
Montag bis Freitag
von 7.45 Uhr - 13.00 Uhr

Anfahrt und Parkplatz

Nähere Informationen zur Anfahrt und unserem hauseigenen Parkplatz erhalten Sie unter der Rubrik "Wir über uns" unter Kontakt.

Beherbergungssteuer

Seit dem 01. Juli 2016 erhebt die Stadt Münster eine Beherbergungssteuer in Höhe von 4,5% auf den brutto Logispreis (ohne Frühstück). Die Erhebung gilt nur für privat reisende Gäste. Beruflich veranlasste Aufenthalte, die der Erzielung von Einkommen dienen, sind von der Steuer befreit, müssen jedoch durch entsprechende Belege nachgewiesen werden. Bitte bringen Sie die Belege zu Beginn Ihres Aufenthaltes mit und füllen Sie vor Ort das Formular zur Befreiung aus.

Unsere MitarbeiterInnen an der Rezeption helfen Ihnen gerne weiter.

Logo Bistum Münster