Bistum verlängert Bewerbungsfrist für Studiengang „Angewandte Theologie“

Der bisherige Studiengang „Religionspädagogik“ an der Katholischen Fachhochschule Paderborn heißt ab dem kommenden Wintersemester 2020/2021 Studiengang für „Angewandte Theologie“.
Das Bistum Münster hat die Bewerbungsfrist hierfür bis zum 10. Mai 2020 verlängert. Interessierte können sich sowohl für den Präsenz- als auch für den Fernstudiengang jederzeit beim Bistum und der KatHO informieren und bewerben:


Der Studiengang ist gekennzeichnet durch eine wissenschaftliche und praxisorientierte Ausrichtung. Es werden sowohl theologische als auch humanwissenschaftliche Kenntnisse sowie Fertigkeiten vermittelt, die die Studierenden dazu befähigen,

  • den christlichen Glauben tiefer zu verstehen und verantwortungsvoll zu vermitteln,
  • Menschen in unterschiedlichen persönlichen Situationen und Lebenslagen Hilfen zu einem sinnerfüllten Leben zu geben,
  • in Eigenständigkeit ihnen übertragene pastorale oder religionspädagogische Aufgaben wahrzunehmen.


Theologie studieren nach einer epochalen Krise wie „Corona“? Das mag vielen skurril vorkommen. Manche packt aber vielleicht der Gedanke: Jetzt erst recht! Jetzt die Frage nach Gott stellen! Die Frage nach dem Menschen in der Welt! Alle, die neugierig geworden sind, können sich gerne einlesen und hier rumsurfen:

Download Flyer:

22.04.2020

Kontakt

Institut für Diakonat
und pastorale Dienste
- Liudgerhaus -

Überwasserkirchplatz 3
48143 Münster
Tel.: 0251/495-15600
Fax: 0251/495-15699
idp@bistum-muenster.de

Zimmer-/Raumbuchungen:
Tel.: 0251/495-15607 (Frau Schirmer)
schirmer@bistum-muenster.de 

Telefonisch erreichbar

Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.30 Uhr
13.30 bis 15.30 Uhr
Freitag
8.00 bis 12.30 Uhr

Zimmer-/Raumbuchungen:
Montag bis Freitag
von 7.45 Uhr - 13.00 Uhr

Anfahrt und Parkplatz

Nähere Informationen zur Anfahrt und unserem hauseigenen Parkplatz erhalten Sie unter der Rubrik "Wir über uns" unter Kontakt.

Beherbergungssteuer

Seit dem 01. Juli 2016 erhebt die Stadt Münster eine Beherbergungssteuer in Höhe von 4,5% auf den brutto Logispreis (ohne Frühstück). Die Erhebung gilt nur für privat reisende Gäste. Beruflich veranlasste Aufenthalte, die der Erzielung von Einkommen dienen, sind von der Steuer befreit, müssen jedoch durch entsprechende Belege nachgewiesen werden. Bitte bringen Sie die Belege zu Beginn Ihres Aufenthaltes mit und füllen Sie vor Ort das Formular zur Befreiung aus.

Unsere MitarbeiterInnen an der Rezeption helfen Ihnen gerne weiter.

Logo Bistum Münster